Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die folgenden Informationen / Seiten nicht verantwortlich sind. Besuchen Sie uns bald wieder.

You are at Cromax International

Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

CROMAX Country Sites
FIVE STAR

You are at Cromax International | Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

  • Kontakt
  • Weltweit Länderauswahl schließen
  • Kontakt

CROMAX STELLT DEN IMRON FLEET LINE 2K VERY HIGH BUILD PRIMER SURFACER P500 MIT HÖHERER FÜLLKRAFT UND WENIGER VOC-EMISSIONEN PRO LITER VOR

Cromax®, eine der drei globalen Reparaturlackmarken von Axalta Coating Systems, einem führenden, weltweiten Anbieter von Flüssig- und Pulverlacken, stellt den Imron Fleet 2K Very High Build Primer Surfacer P500 vor, der speziell für den Nutzfahrzeugsektor entwickelt wurde.

Clint Kaufmann, Technischer Leiter, Cromax Schweiz, erklärt: „Wir wissen, dass die strengen VOC-Emissions-Verordnungen besonders herausfordernd für Carrosserie-- und Lackierfachbetriebe sind, die grosse Oberflächen lackieren oder einen hohen Produktverbrauch aufweisen, da sie oft ihre VOC-Emissionsgrenze erreichen. Aber dank des höheren Festkörpergehalts des Imron Fleet Line 2K Very High Build Primer Surfacer P500 und unserer patentierten Bindemittel, erreichen Lackierfachbetriebe die gewünschte Füllkraft in weniger Arbeitsgängen – so wird der Materialverbrauch reduziert und die Produktivität in der Spritzkabine gesteigert. Hinzukommt, dass der höhere Festkörpergehalt pro Liter weniger VOC-Emissionen pro Liter bedeutet und somit diesen neuen Füller zu einem absoluten Muss für Carrosserie-- und Lackierfachbetriebe macht, die einen hohen Durchsatz an Nutzfahrzeugreparaturen aufweisen.

Der Polyacrylfüller Imron Fleet Line 2K Very High Build Primer Surfacer P500 ist flexibel als Füller oder Grundierfüller einsetzbar. Er eignet sich sowohl für die Lackierung neuer Teile als auch für Reparaturarbeiten, kann Nass-in-Nass oder als Schleiffüller aufgetragen und entweder an der Luft oder in der Spritzkabine getrocknet werden. Der Auftrag ist auf alter Lackierung sowie der Originallackierung, auf blankem, geschliffenem, gereinigtem Stahl oder auf sandgestrahltem Stahl möglich. Der Füller wird in ein oder zwei Arbeitsgängen mit Zwischenablüftzeit appliziert. Cromax empfiehlt eine Überlackierung mit einem der Imron Fleet Line 2K Decklacken. Zur Erzielung der besten Ergebnisse befolgen Sie die Hinweise und Empfehlungen im Technischen Datenblatt.

  • x
    Offiziellen Presseartikel herunterladen (pdf | 104.07 KB)
Imron Fleet Line CV
Imron Fleet Line CV
  • Drucken
  • Seite als PDF drucken
  • Print page to PDF