dcsimg

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die folgenden Informationen / Seiten nicht verantwortlich sind. Besuchen Sie uns bald wieder.

You are at Cromax International

Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

CROMAX Country Sites
FIVE STAR

You are at Cromax International | Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

  • Kontakt
  • Weltweit Länderauswahl schließen
  • Kontakt

GENAUESTE REFERENZ

Farbtonfächer sind traditionelle Farbtonfindungssysteme. Sie bestehen aus Paspeln, die mit Originalprodukten lackierten wurden, und bieten ausgezeichnete Farbtongenauigkeit. Unsere Farbtonfächer sind praxisgerecht sortiert und mit einem laminierten Rücken verstärkt, um Knicken und Biegen zu verhindern.

Es ist denkbar einfach, die Daten von den Paspeln zu ermitteln - einfach den Barcode auf der Rückseite der Paspel einlesen. Sie können den Code auch manuell in unsere ChromaWeb Software eingeben.

MÖCHTEN SIE UNSERE FARBTONFÄCHER AUSPROBIEREN?

Unser Cromax Pro Basislack-Farbtonfächersystem besteht aus mehr als 6.500 Farbtonpaspeln, die alle mit Cromax Pro Basislack für die genaue Farbtonfindung lackiert wurden. Es gibt mehr als 5.000 Effektfarbtöne ab Modelljahr 2003. Bei Uni-Farbtönen umfasst der Cromax Pro Basislack-Farbtonfächersystem mehr als 1.000 Farbtonpaspeln, die bis zum Modelljahr 1998 zurückreichen. Dank unserer regelmäßigen Updates sind Sie mit Farbtoninformationen immer auf dem neuesten Stand.

Das Centari Farbtonfächersystem setzt sich aus Paspeln für PKW-Farbtönen zusammen. Jede Paspel ist mit Centari-Produkten für höchste Farbtongenauigkeit lackiert. Die Paspeln sind bequem nach Hersteller und Farbe sortiert und alle Paspeln einer Farbe sind zusammengefasst.

Unser außerordentlich umfassendes Centari-Fächersystem enthält mehr als 3.700 Farbtonpaspeln in 72 Fächern, wobei die Farbtöne bis zum Modelljahr 2010 zurückreichen. Damit Ihnen immer die neuesten Farbtoninformationen zur Verfügung stehen, bieten wir regelmäßige Aktualisierungen an.

* Die Centari-Fächer können auch mit Cromax Basislack verwendet werden.

Mit einer Sammlung von mehr als 3.000 nach Farbe sortierten Farbton-Paspeln ist das Imron Fleet Line-Fächersystem ein absolutes Muss für jede auf Nutzfahrzeuge spezialisierte Lackierwerkstatt.

Unsere Imron Fleet Line-Fächer bieten eine unübertroffene Farbtonauswahl. Die Formel, die der von Ihnen gewählten Farbton-Paspel entspricht, ist in allen elektronischen Farbtonfindungssystemen von Cromax leicht zu finden.

Das Fächerset für Karosserie-Anbauteile unterstützt alle Cromax-Lacktechnologien, besonders für die meisten nicht im Außenbereich verwendeten Karosserie-Farbtöne. Der erste Teil des Anbauteil-Fächersets umfasst mehr als 700 Stoßfänger-Farbtöne, nach Hersteller und Lackcode sortiert. Der zweite Teil widmet sich den fast 1.000 Farbtönen unter der Haube und im Fahrzeuginnenraum, herstellerunabhängig nach Farbe sortiert.

Dieses Fächerset ist die perfekte Ergänzung für jede Werkstatt, die die Farbtonmessgeräte ChromaVision Pro oder ChromaVision von Cromax bereits einsetzt. Jede Farbtonpaspel misst 30 mm x 90 mm und hat abgerundete Kanten. Die Informationen auf der Paspel werden einfach über einen Barcode auf der Rückseite abgelesen. Der Code kann auch per Hand eingegeben werden. Für Stoßfänger-Farbtöne bieten wir eine jährliche Aktualisierung an.

Der Flake Selektor ist eine wertvolle Hilfe für Lackierwerkstätten, die das ChromaVision-Farbtonmessgerät einsetzen. Mithilfe des Flake Selektors können Lackierer die Größe des Aluminiumplättchens in dem Effektlack auf dem Fahrzeug erkennen, das sie gerade bearbeiten. Dadurch kann der Lackierer nicht nur die passendste Farbtonformel, sondern auch diejenige mit den Aluminiumplättchen von der richtigen Größe auswählen.

Der Flake Selektor umfasst 25 mit Cromax Pro-Basislack lackierte Farbtonpaspeln, in jeweils 5 Helligkeitsstufen sowie 5 Effektausprägungen. Der Flake Selektor wird zur Farbtonfindung bei Cromax Pro-Basislacken, Cromax-Basislacken und Centari-Basislacken verwendet.

  • Drucken
  • Seite als PDF drucken
  • Print page to PDF