Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die folgenden Informationen / Seiten nicht verantwortlich sind. Besuchen Sie uns bald wieder.

You are at Cromax International

Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

CROMAX Country Sites
FIVE STAR

You are at Cromax International | Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

  • Kontakt
  • Weltweit Länderauswahl schließen
  • Kontakt

AXALTAS PREMIUM-REPARATURLACKMARKE CROMAX SETZT ZUSAMMENARBEIT MIT DEM AMZ RACING TEAM DER ETH ZÜRICH VIERTES JAHR IN FOLGE FORT

4. Juli 2022 – Axalta unterstützt das AMZ Racing Team mit seiner Premium-Reparaturlackmarke Cromax im vierten Jahr in Folge. Es umfasst insgesamt 60 Studenten der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich sowie der Hochschule Luzern. Nach einer einjährigen pandemiebedingten Pause hat AMZ für die kommenden Wettbewerbe der Formula Student einen ganz neuen Rennwagen entwickelt – seinen 15. Boliden. Er trägt den Namen bernina und wurde nach dem Schweizer Berg Piz Bernina benannt, dem höchsten Gipfel im Kanton Graubünden.

Formula Student ist ein international anerkannter Motorsportwettbewerb, der sich an Studierende aus aller Welt richtet. AMZ, das erste Schweizer Team bei Formula Student, wechselte 2010 in die neu gegründete Elektroklasse, deren Schwerpunkt auf elektrisch angetriebenen Rennwagen liegt. Im Jahr 2022 stellt die Formula Student die Studierenden vor eine neue Herausforderung: Derselbe Wagen muss sowohl in der Klasse „Elektro“ als auch in der Klasse „Fahrerlos“ antreten. Es erfordert eine hohe Flexibilität, dasselbe Fahrzeug für Rennen mit Fahrern sowie für autonomes Fahren auszurüsten.

Lackierung des AMZ E-Rennwagens bernina

Wie bereits in den vorigen vier Jahren erfolgte die Lackierung des Carbon-Chassis im Mai 2022 im Axalta Refinish Training Center in Pratteln, Raum Basel. In einer freundlichen Teamwork-Atmosphäre bereiteten die Studenten der ETH mit Unterstützung von Ralf Maag, Axalta Refinish Training Leiter, das neue Design des Wagens für den Lackierprozess vor. Hierbei wurden die zahlreichen Streifen präzise positioniert. Um eine gewisse Kontinuität zu wahren, hatten die Studierenden der ETH den ganz klaren Wunsch, bernina in den gleichen Farbtönen wie seine Vorgängermodelle zu lackieren. So wurde das Chassis in den Grundfarben StarLite – eine weisse Perlmuttfarbe und Axaltas Autofarbe des Jahres 2018 – sowie einer speziellen roten Perlmutteffektfarbe lackiert. Um die beste Farbtongenauigkeit zu erreichen, verwendete das Team Daisy Wheel, das vollautomatische Mischsystem von Fillon Technologies. Es ist das effizienteste Verfahren zur Farbtonmischung auf dem globalen Reparaturlackmarkt. Schliesslich erhielt bernina seinen aussergewöhnlichen Glanz mit dem CC6750 Ultra Performance Energy Klarlack von Cromax. Ein besonderer Vorteil dieses Klarlacks besteht in seinem schnellen Aushärten bei niedrigen Temperaturen. Dies spart nicht nur Energie; durch die niedrige Temperatur werden auch das Carbon-Chassis sowie empfindliche elektronische Bauteile geschützt.

Philippe Dominique, Teamleiter CTO bei AMZ Racing, erläutert: „Das Cromax Team hat mit grosser Sorgfalt das Enddesign perfekt auf die ursprüngliche Designlackierung abgestimmt und sichergestellt, dass sich die Lackierung nur minimal auf das Gesamtgewicht auswirkt – dies ist äusserst wichtig für die Leistungsfähigkeit des Wagens.

Céline Tambour, Marketing Communication Specialist bei Axalta Refinish Schweiz, betont: „Die Unterstützung des AMZ Racing Teams ist Teil einer weltweiten Initiative von Axalta. Das technologie-basierte Unternehmen fördert damit die MINT-Fächer – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Ausserdem ist es nach der geleisteten Arbeit und der Verwandlung des lackierten Chassis eine wahre Freude, die Begeisterung der AMZ Studenten für Lacke zu erleben.“

Enthüllung des Wagens bei der Sauber Motorsport AG
bernina wurde am 14. Juni 2022 in Hinwil bei der Sauber Motorsport AG offiziell vorgestellt. Der Rennwagen geht am 4. Juli 2022 im niederländischen Assen beginnenden Saison bei verschiedenen europäischen Formula Student Rennen an den Start. Erstmalig findet das Formula Student Rennen auch in der Schweiz statt, vom 13. bis 17. Juli in Dübendorf im Raum Zürich.

Yann Bernard, CEO von AMZ Racing und Student der Ingenieurswissenschaften, betont: „Dank des grossen Einsatzes, unserer Leidenschaft und harter Arbeit sind wir zuversichtlich, dass bernina bei den Rennen in diesem Sommer zur Gruppe der stärksten Kandidaten gehören wird.“

Mehr über die Partnerschaft zwischen Cromax und AMZ Racing erfahren Sie unter www.cromax.com/ch/amz. Weitere Informationen über Axalta Refinish und Formula Student erfahren Sie unter www.axalta.com/de/formula-student.

Weitere Informationen zu AMZ Racing finden Sie unter www.amzracing.ch.

  • x
    Offiziellen Presseartikel herunterladen (pdf | 167.85 KB)
  • Roll-out Event am 14. Juni 2022 bei der Sauber Motorsport AG in Hinwil (CH): Links: Ben Arendt, Design & Aerodynamic Package AMZ; Philippe Dominique, Team Leader CTO AMZ; Yann Bernard, CEO AMZ. Rechts: Céline Tambour, Marketing Communication Specialist, Axalta Refinish Switzerland; Lucien Fanton, Chassis Manufacturing, AMZ; Daniel Pinzello, Chassis Design & Manufacturing, AMZ

  • Painting Team (von links nach rechts): Ralf Maag, Axalta Refinish Training Leiter, Lucien Fanton, Chassis Manufacturing, AMZ, Daniel Pinzello, Chassis Design & Manufacturing, AMZ, Philippe Dominique, Team Leader CTO AMZ, neben Céline Tambour, Marketing Communication Specialist, Axalta Refinish Switzerland

1-Roll_out_event_AMZ 2022

Roll-out Event am 14. Juni 2022 bei der Sauber Motorsport AG in Hinwil (CH): Links: Ben Arendt, Design & Aerodynamic Package AMZ; Philippe Dominique, Team Leader CTO AMZ; Yann Bernard, CEO AMZ. Rechts: Céline Tambour, Marketing Communication Specialist, Axalta Refinish Switzerland; Lucien Fanton, Chassis Manufacturing, AMZ; Daniel Pinzello, Chassis Design & Manufacturing, AMZ

2-Painting_Team_AMZ_2022

Painting Team (von links nach rechts): Ralf Maag, Axalta Refinish Training Leiter, Lucien Fanton, Chassis Manufacturing, AMZ, Daniel Pinzello, Chassis Design & Manufacturing, AMZ, Philippe Dominique, Team Leader CTO AMZ, neben Céline Tambour, Marketing Communication Specialist, Axalta Refinish Switzerland

bernina_AMZ2022
Painting bernina_1

Painting bernina_2

  • Drucken
  • Seite als PDF drucken
  • Print page to PDF