Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die folgenden Informationen / Seiten nicht verantwortlich sind. Besuchen Sie uns bald wieder.

Newsround

LET’S GET TO WORK – PACKEN WIR ES AN, MIT NEUEN CROMAX-TRAINING VIDEOS

Cromax führt neue Videos für Lackierer ein. Ziel dabei ist es, unkorrekten, unprofessionellen und unzuverlässigen Tipps und Ratschlägen entgegenzuwirken, die zum Thema Reparaturlackierung überall im Internet zu finden sind. Die neuen Videos unter dem Titel Let’s get to work(Packen wir es an) sind über all unsere Social Media-Kanäle zugänglich. Der Schwerpunkt liegt auf den alltäglichen Reparaturmethoden, die von einem unserer Experten durchgeführt werden.

image_1_CX_training-video1

Die neuen Cromax „Packen wir es an“ Gewusst wie- Videos zeigen die korrekte Verwendung der Cromax Lackprodukte und den entsprechenden Lackierprozess.

Unterstützung bei der Reparaturlackierung
Die Videos wurden im Cromax Training Centre in Mechelen, Belgien, gedreht. Tony Mitchell, unser Experte für technische Produktanwendung, zeigt Ihnen wichtige Tipps und Techniken, mit deren Hilfe Sie unsere Produkte auf die produktivste und effektivste Art und Weise anwenden können.

Kevin Torfs, Brand Manager für Cromax in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA), erklärt: „Wir bei Cromax leben unsere Ethos „Mehr als nur Lack“ – und diese Videos spiegeln das wider. Sie unterstützen Sie, unsere Kunden, die Autoreparaturlackierer, dabei, großartige Ergebnisse zu erreichen – auf Anhieb und jedes Mal. Es ist von enormer Wichtigkeit, dass Reparaturlackierer nicht von den unprofessionellen, unseriösen und unpräzisen Ratschlägen beeinflusst werden, die von Amateuren im Internet gepostet werden. Es gibt nichts Frustrierenderes, als fehlerhafte Anwendungsinformationen für unsere Produkte zu sehen.“

Image 2_Teaser_Photos_CX_ApplicationGuidelines

Im Mittelpunkt des ersten Videos in der Reihe steht das Lackieren mit Cromax Pro Basislack. Lackierprozess

Echte Reparaturen, echte Herausforderungen
Im Mittelpunkt der Videos stehen die Herausforderungen, mit denen Reparaturlackierer tagtäglich konfrontiert sind. Das erste Video der Reihe ist eine Lackierempfehlung für Cromax Pro Basislack und zeigt die Reparaturlackierung der Fahrzeugseite eines Volkswagen Polo in Reflexsilber. Zu Beginn hebt Mitchell die wichtigsten Aspekte der Reparatur hervor, wie etwa Klimaverhältnisse und Pistoleneinstellungen, bevor überhaupt ein Produkt zum Einsatz kommt. Anschließend arbeitet er mit einem Lackierprozess mit 1,5 Spritzgängen von unten nach oben, zeigt, wie eine gute Effektschicht mit abgeschlossenen und kontrollierten Überlappungszonen, guter Deckfähigkeit und Vermeidung von Wolkenbildung erreicht wird. Beim zweiten Video geht es um die Reparatur der Motorhaube desselben Fahrzeugs. Hierbei wird die Korrektur von Wolkenbildung bei schwierigen Farben erklärt.

Image_3Teaser_Photos_CX_Mottling

Im zweiten Let’s Get To Work-Video geht es darum, wie Wolkenbildung zu korrigieren ist. Wolkenbildung vermeiden

Von den Besten lernen
Van den Bergh fasst zusammen: „Wir versuchen, unser Instrumentarium an Schulungstools, das wir anbieten, fortlaufend zu aktualisieren. So möchten wir sicherstellen, dass jeder, der unsere Produkte und Dienstleistungen verwendet, dies auf die beste und produktivste Art und Weise tut. Selbst ernannte Experten im Internet stolpern immer wieder in Fallen, die so einfach umgangen werden können. Wir sind nicht des Ruhmes oder der höheren Besucherzahlen wegen hier. Wir sind hier, um Ihnen das Leben zu erleichtern, indem wir Ihnen einfache, leicht verständliche und präzise Techniken zur Anwendung von Cromax-Produkten vermitteln – direkt von den Experten!“

Klicken Sie hier, um sich die beiden ersten Videos anzusehen.


 

WEITERE ARTIKEL


VERPASSEN SIE KEINE NEUEN ARTIKEL

  • Drucken
  • Seite als PDF drucken
  • Print page to PDF