Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die folgenden Informationen / Seiten nicht verantwortlich sind. Besuchen Sie uns bald wieder.

You are at Cromax International

Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

CROMAX Country Sites
FIVE STAR

You are at Cromax International | Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

  • Kontakt
  • Weltweit Länderauswahl schließen
  • Kontakt

EIN MESSESTAR IN ELECTROLIGHT

Köln, 24. September 2021. Mit über 350 Ausstellern aus 31 Ländern und rund 185.000 Besuchern bestätigte der Caravan Salon in Düsseldorf auch 2021 seinen Ruf als internationale Leitmesse der Caravaning-Branche. Ein Fahrzeug erregte besonderes Aufsehen – dank einer Lackierung im Axalta Farbton des Jahres „ElectroLight“.

Der leuchtend gelbgrüne VANTourer Urban in Halle 1 war eines der auffälligsten Exponate auf dem Caravan Salon, der vom 27. August bis zum 5. September in Düsseldorf stattfand. Das Fahrzeug des Koblenzer Reisemobil-Bauers EuroCaravaning zog buchstäblich alle Blicke auf sich, vor allem dank seiner Lackierung in ElectroLight, Axaltas Color of the Year 2021. Jedes Jahr stellt Axalta, ein weltweit führendes Unternehmen in der Beschichtungsindustrie, eine neue, speziell entwickelte Automobilfarbe des Jahres vor. Die 2021 definierte gelbgrüne Farbe ist nicht nur ein echter Hingucker, sie hat einen weiteren Vorzug: Dank ihrer besonderen Leuchtkraft wird sie von Lidar- und Radar-Systemen, wie sie in vielen Fahrerassistenzsystemen zum Einsatz kommen, besser wahrgenommen. „Unsere Autofarbe 2021 lässt uns an Energie, Style und Flair“, erklärt Michael Schäfer, Key Account Manager Refinish Deutschland. „ElectroLight steht an der Spitze der aktuellen Farbtrends und wird auch zukünftigen, technologischen Entwicklungen gerecht. Die Kombination aus sportlichen Designelementen und Funktionalität passt somit perfekt zum VANTourer Urban.”

Denn mit dem Urban ging auch EuroCaravaning gleich in mehrfacher Hinsicht neue Wege: Als Basis diente nicht wie bei den übrigen VANTourer-Modellen ein Fiat Ducato, sondern erstmalig der kompakte Mercedes Vito. Im Inneren war das Messefahrzeug außerdem mit einem pfiffigen Office-Modul ausgestattet. Damit kann der Besitzer sein Fahrzeug sowohl für die Urlaubsreise als auch als „rollendes Homeoffice“ nutzen. Nicht nur die Besucher waren begeistert – auch alle relevanten Medien berichteten deutschland- und europaweit ausführlich über den grünen Messestar.

Entstanden ist das Showcar im Zuge einer Kooperation zwischen Axalta und EuroCaravaning. Eine Woche lang stand der VANTourer Urban bei Spies Hecker in Köln-Marsdorf, wo er für die Messe seine Premium-Lackierung erhielt. Die Farbe ElectroLight fand sich auch im Inneren wieder: Einige markante Ausstattungsdetails waren ebenfalls in strahlendem Gelbgrün ausgeführt, etwa die Kopfstützen und Teile der Polster, die der Lederspezialist Rühl aus Mülheim/Ruhr gefertigt hatte.

 „Die Zusammenarbeit mit EuroCaravaning hat unserem Team unheimlich viel Spaß gemacht. Es freut mich persönlich sehr, dass wir damit einen so großen Erfolg erzielen konnten!“, resümiert Michael Schäfer, der das Vorhaben bei Axalta betreute. „Das außergewöhnliche Projekt zeigt auch, wie umfangreich wir in diesem weiterwachsenden Businesssegment Wohnmobil & Caravan aufgestellt sind.“ Seit vielen Jahrzehnten hat Axalta seine Kompetenz in diesem Bereich für Kunden und Partner kontinuierlich ausgebaut. Mit innovativen Produkt- und Servicelösungen sowie Schulungen werden Wohnmobil- und Caravan Hersteller, Händler und Karosserie & Lackierbetriebe vom Unternehmen unterstützt. 

VANTourer_in_der_Werkstatt_1
VANTourer_in_der_Werkstatt_2
VANTourer_in_der_Werkstatt_3
VANTourer_in_der_Werkstatt_4
VANTourer_in_der_Werkstatt_5
VANTourer_in_der_Werkstatt_6
VANTourer_in_der_Werkstatt_7
VANTourer_in_der_Werkstatt_8
VANTourer_in_der_Werkstatt_9
VANTourer_in_der_Werkstatt_10
VANTourer_Urban_01
VANTourer_Urban_02
VANTourer_Urban_03
VANTourer_Urban_04
VANTourer_Urban_05
VANTourer_Urban_06
  • Drucken
  • Seite als PDF drucken
  • Print page to PDF