Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die folgenden Informationen / Seiten nicht verantwortlich sind. Besuchen Sie uns bald wieder.

You are at Cromax International

Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

CROMAX Country Sites
FIVE STAR

You are at Cromax International | Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

  • Kontakt
  • Weltweit Länderauswahl schließen
  • Kontakt

INFOMECHANIKAUPDATE: EIN BUNTER STRAUß IM HERBST

Auch in der vierten Ausgabe der Online-Messe bieten der Reparaturlackhersteller Axalta, das Fachmagazin FML und verschiedene Kooperationspartner den Zuschauern einen guten Mix aus Unterhaltung und Information. Mit von der Partie: K&L-Betriebsinhaber und Lack-Influencer Mike Püllen. Los geht’s am 22. November.

Köln, 18. November 2021. „Ein Format wie eine Online-Messe lebt davon, dass es eng am Puls der Zeit ist und sich somit ständig fortentwickelt“, so Axalta-Marketingexpertin Yasmin Armbruster. Und weiter: „Daher haben wir uns auch vor dieser Ausgabe der InfoMechanika im Team gefragt: Was sind aktuell die spannendsten Themen?“ Es ist vor allem das Thema Nachhaltigkeit, das oben auf der Agenda steht. In einem programmatischen Interview gibt Thomas Melzer, Mitglied der Axalta-Geschäftsführung Deutschland, Auskunft über Nachhaltigkeitsbestrebungen des Konzerns. Umweltfragen stehen ihm zufolge bereits seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten auf dem Programm des Unternehmens.

Dazu gehört auch die Frage, wie Ressourcen geschont werden können, etwa durch sparsamen Lack-Verbrauch im Betrieb. Ein Beispiel hierfür: Das 100% digitale Farbtonmanagement, von der Farbtonfindung bis zur vollautomatischen Ausmischung mit der neu entwickelten Dosiermaschine Daisy Wheel 3.0, ermöglicht effiziente und bedarfsgenaue Dosierung und hilft dabei, Materialüberschüsse weitestgehend zu vermeiden. Wie es funktioniert? Das wird natürlich nicht vorab verraten – aber Lack-Influencer Mike Püllen, selbst Lackierer und Inhaber eines K&L-Betriebes im nordrhein-westfälischen Kevelaer, zeigt sich beim Testen des gesamten Prozesses begeistert. Auch die neu vorgestellten Produkte des Kooperationspartners 3M halten seinem Expertenurteil stand.

Durch das Online-Format führen gewohnt kompetent die beiden Moderatoren Dirk Sauer, Technischer Manager Axalta und Wolfgang Auer, Chefredakteur der FML: „Wir freuen uns auf diese neue Ausgabe – und natürlich haben wir für die Zuschauer wieder attraktive Gewinnspiele am Start.“ Wer sich für die Gewinne, die von 3M und dem Schleifmittelhersteller Mirka bereitgestellt werden, für interessante Produkt-Updates und Richtungsweisendes aus dem Hause Axalta interessiert, sollte die InfoMechanikaUpdate nicht verpassen. Vom 22. bis 26. November öffnet sie ihre Web-Pforten und präsentiert einen bunten Strauß aus guter Unterhaltung und relevanten Informationen für die K&L-Branche.

  • x
    Offiziellen Presseartikel herunterladen (pdf | 235.34 KB)
InfoMechanikaUpdate_Q3_Dirk_Sauer_Wolfgang_Auer_Mike

Die beiden Moderatoren Dirk Sauer und Wolfgang Auer mit Lack-Influencer Mike Püllen (v.l.). Foto: Bergische Innovation

InfoMechanikaUpdate_Q3_Mike

Begeistert von den Produkten, die auf der InfoMechanika vorgestellt werden: Betriebsinhaber und Lack-Influencer Mike Püllen. Foto: Bergische Innovation

  • Drucken
  • Seite als PDF drucken
  • Print page to PDF