Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir für die folgenden Informationen / Seiten nicht verantwortlich sind. Besuchen Sie uns bald wieder.

You are at Cromax International

Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

CROMAX Country Sites
FIVE STAR

You are at Cromax International | Visit the Group Site axaltacoatingsystems.com

  • Kontakt
  • Weltweit Länderauswahl schließen
  • Kontakt

PACKEN WIR ES AN!

VON DEN PROFIS LERNEN

Mit diesen "Gewusst Wie"-Videos unterstützen wir unsere Kunden, die Autoreparaturlackierer, großartige Ergebnisse zu erreichen - und das jedes Mal!

Diese Videos zeigen Euch die Tipps und Tricks der Profis und veranschaulichen die Informationen der Technischen Datenblätter in verständlicher Weise.

EINFÜHRUNG DES TRAINERS

Unser Experte Tony Mitchell ist mit seiner 30-järigen Erfahrung in der Lackiertechnik einer unser Lackierexperten. Seine Tipps und Tricks helfen euch unsere produktiven Produkt optimal einzusetzen.

 

 


CROMAX PRO BASISLACK BEISPRITZBLENDER: WANN SOLLTE ER EINGESETZT WERDEN, WANN NICHT

Wir wissen, dass Einblenden mit Cromax Pro Basislack die Verwendung des Basislack Beispritzblenders unser Standardprozess ist. In diesem kurzen Video zeigen wir Ihnen, wann Sie den Basislack Beispritzblender verwenden sollten und für welche begrenzten Fälle wir Ihnen raten, dies nicht zu tun. Werfen Sie auch einen Blick auf die weiteren Videos, um so noch mehr aus Cromax Pro Basislack herauszuholen.

Wichtige Hinweise: Beilackierungs-Prozess - Richtige Anwendung des Basislack Blenders - Praxisbeispiel

Fokus: Strategie für den Einsatz des Basislack Blenders - dunkle Farbtöne versus Effektfarbtöne - kleine und große Reparaturen - Reduzierung von Overspray - Optimierung des Klarlack Erscheinungsbildes

Verwendeter Basislack: Cromax Pro Basislack

 

 

WIE MAN NUR MIT DEM SPECTROFOTOMETER ARBEITET

Es gibt einen einfacheren und besseren Weg, die richtige Farbtonformel zu finden, als die Verwendung von Farbtonpaspeln. Unsere Colour-Spezialistin Inne Goossens führt Tony durch das einfache und effektive, digitale Verfahren zur Farbtonbestimmung mit dem ChromaVision Farbtonmessgerät und der ChromaWeb Software. Die größte Hürde für viele Lackierer ist es, die traditionellen Arbeitsmethoden aufzugeben. Das Vertrauen in eine digitale Farbtonbestimmung ist eine große Herausforderung, doch wenn man ihr eine Chance gibt, kann man mehr gewinnen als verlieren. Zusammen mit dem Cromax Pro Basislack haben Sie nicht nur den schnellsten Lackierprozess, sondern auch das effizienteste Verfahren zur Farbtonbestimmung.

Wichtige Hinweise: Effektive Farbtonmessung - Digitales Farbtonmanagement

Fokus: Vorbereitung der Farbtonmessung - Korrekte Handhabung des Spektrofotometers – Wahl der richtigen Farbtonformel – Verlässlichkeit der Colour-Software.

Verwendeter Basislack: Cromax Pro Basislack

 

 

MAXIMALE GESCHWINDIGKEIT - MINIMALER ENERGIEVERBRAUCH

Sehen heißt verstehen! In diesem Video sehen Sie eine komplette Lackreparatur mit dem neuen Ultra Performance Energy System und wie Sie damit Ihre Produktivität im Reparaturprozess deutlich steigern und gleichzeitig Energie einsparen können. Lackieren in einer völlig neuen Dimension ohne dabei Kompromisse bei Qualität und Glanz einzugehen - dank neuester Axalta Technologie. Wenn Sie das neue System auf praktische Weise kennenlernen möchten, dann nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit, trinken nebenbei eine Tasse Kaffee und schauen, was wir Ihnen zu bieten haben.

Wichtige Hinweise: Minimaler energieverbrauch

Fokus: Produktivitätssteigerung - Energieeinsparung - Auswahl des richtigen Produkts für den richtigen Job - Nur mit Lufttrocknung - Kontinuierlicher Arbeitsprozess – Komplettes System: vom Grundiertuch bis zum Klarlack - Einhaltung der Hinweise aus dem Technischen Datenblatt.

Verwendeter Basislack: Cromax Pro Basislack

 

 

3-SCHICHT REPARATUR

3-Schicht Pearl-Farbtöne werden immer beliebter und erfordern bei der Reparaturlackierung besondere Aufmerksamkeit. Befolgen Sie unsere Tipps zur Vorbereitung der Spritzmusterkarten, zur Wahl des richtigen Füllerfarbtons und Lackierprozess sowie zur korrekten Beilackiertechnik. So erreichen Sie mit Cromax Pro dauerhaft gute Ergebnisse.

Wichtige Hinweise: 3-Schicht Pearl-Farbtöne

Fokus: Farbmuster spritzen – Wahl des korrekten Füllerfarbton - Aktivierung von Grundfarbton und Blender – Applizieren Sie die gleiche Anzahl an Effektspritzgängen, wie bei der Farbmuster-Lackierung, befolgen Sie die Reparaturhinweise aus dem Technischen Datenblatt. 

Verwendeter Basislack: Cromax Pro Basislack

 

 

WIE VERHINDERT MAN WOLKENBILDUNG

Eine Motorhaube mit Cromax Pro Basislack zu lackieren ist einfach, wenn man den Hinweisen des Technischen Datenblattes folgt, aber wenn man Probleme mit Wolkenbildung hat, dann ist es hilfreich ein paar Tricks zu kennen.

Wichtige Hinweise: Wolkenkontrolle, wie kann ich solche Probleme lösen - Die richtige Lackiertechnik

Fokus: Basislack Einstellung - Lackierpistolentechnik - Lackierprozess mit zusätzlichem Effektgang zur Wolkenkontrolle, falls notwendig

Verwendeter Basislack: Cromax Pro Basislack

 

 

BEILACKIERUNG

Wolkenbildung und sichtbare Übergänge sind die häufigsten Probleme beim Einblenden von Metallic-Farbtönen. Mit Cromax Pro gibt es einen schnellen, zuverlässigen und reproduzierbaren Prozess, der Ihnen dabei hilft, kontinuierlich gute Ergebnisse zu erzielen, wie wir Ihnen in diesem Video zeigen.

Wichtige Hinweise: Einlackierprozess

Fokus: Vorgehensweise bei der Reparatur - Korrekte Verwendung des Blenders - Guter Übergang zwischen Altlackierung und neuem Basislack mit Standardapplikation in 1,5- Spritzgängen.

Verwendeter Basislack: Cromax Pro Basislack

 

 

LACKIEREMPFEHLUNGEN

In diesem Video zeigen wir euch die wichtigsten Schritte, wie man mit "Cromax Pro" eine gesamte Fahrzeugseite lackiert. Hierbei liegt dann der Fokus auf den Lackierprozess mit 1,5 Spritzgängen, auf die Einhaltung des richtigen Abstandes der Lackierpistole, auf die Überlappungszonen und darauf wie der Basislack aussieht, wenn er noch nass ist.

Wichtige Hinweise: Richtige Technik - Praxis Tipps

Fokus: Basislack Einstellungen - Spritztechnik - Lackierprozess - Vertikal mit Überlappungen

Verwendeter Basislack: Cromax Pro Basislack

 

 
  • Drucken
  • Seite als PDF drucken
  • Print page to PDF